Kirkland

 

KANZLEI UND KANZLEIKULTUR

Die Großkanzlei Kirkland & Ellis zählt heute zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien.

Unsere internationalen Mandanten finden bei über 2.000 Anwälten und Anwältinnen genau das, was sie suchen: Den umfassenden Blick auf wirtschaftliche Zusammenhänge, ganzheitliche Begleitung sowie ein globales Kompetenznetzwerk an 14 Standorten in den USA, Europa und Asien.

Das Münchner Büro von Kirkland mit aktuell rund 35 Anwälten und Anwältinnen befindet sich an einem der attraktivsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Private Equity, Corporate, M&A, Capital Markets, Restructuring, Finance und Tax bilden hier die Tätigkeitsschwerpunkte.

Mit den richtigen Ambitionen stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen: Sie können bei uns als Student/in, Praktikant/in, Referendar/in, wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in oder natürlich als Associate einsteigen. 

Kirkland buero

FACHBEREICHE

Aktien- und Kapitalmarktrecht
Bank- und Finanzrecht
Gesellschaftsrecht und M&A
Insolvenzrecht und Restrukturierungen
Private Equity und Venture Capital
Steuerrecht

STANDORTE NATIONAL UND INTERNATIONAL

National: München
International: Boston, Chicago, Dallas, Hong Kong, Houston, London, Los Angeles, New York, Palo Alto, Peking, San Francisco, Shanghai, Washington D.C.

TEAM

Bei Kirkland begegnet man den unterschiedlichsten Persönlichkeiten, und genau das macht das inspirierende Arbeitsumfeld aus.
Was jedoch alle gemeinsam haben, sind besondere Schlüsseleigenschaften: Sie sind ehrgeizig und dabei teamorientiert.
Wir arbeiten kollegial, respektvoll und offen in einem überschaubaren Team, pflegen eine Kultur der offenen Türen und legen Wert auf flache Hierarchien.

URLAUBSTAGE

30 Tage

 

SOZIALES

Corporate Social Responsibility: Gut, dass Pro-Bono-Arbeit Teil der Grundwerte von Kirkland & Ellis ist: 82% unserer weltweit über 2.000 Anwälte engagieren sich auf diese Art. In unserem Münchner Büro waren es 2016 im Schnitt 30 Stunden pro Anwalt. Weil wir von den Zielen unserer Pro-Bono Mandanten überzeugt sind. Und weil wir auf sämtlichen Senioritätsebenen finden, dass dieses gesellschaftliche Engagement unsere anwaltliche Tätigkeit bereichert. Natürlich stellen wir hier die gleichen hohen Qualitätsanforderungen, die bei unserer Arbeit immer gelten. Besonders aktiv sind wir in den Bereichen Flüchtlingshilfe, Sport & Kultur und humanitäre Förderung.

Law Clinic: Die Law Clinic an der Bucerius Law School bietet qualifizierten Rechtsbeistand für Menschen in sozialen und finanziellen Notlagen. Ehrenamtliche StudentInnen beraten dabei kostenlos in so­zial-, aufenthalts-, familien- und arbeitsrechtlichen Anliegen.

Durch finanzielle Unterstützung ermöglichen wir bei Kirkland & Ellis zusammen mit den engagierten Beraterinnen und Beratern, mittellosen Menschen den Zugang zum Recht zu erleichtern und damit unser Rechtssys­tem ein kleines bisschen gerechter zu machen.

Diversity: Kreative Lösungen für die Themen von morgen entstehen im Team – wir bei Kirkland & Ellis wünschen uns, dass unsere Teams so vielfältig sind wie möglich. Die Menschen, die bei uns tätig sind, haben ganz unterschiedliche Hintergründe. Gemeinsam möchten wir für uns und unsere Mandanten das Beste daraus machen. 

LGBT: Kirkland & Ellis engagiert sich seit Jahrzehnten aktiv für Diversity und seit nunmehr zehn Jahren speziell auch für die Belange von LGBT innerhalb der Kanzlei, aber auch darüber hinaus. Unser LGBT Committee organisiert Social Events, Workshops und Diskussionsveranstaltungen mit dem Ziel, das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zu fördern. Zum elften Mal in Folge wird Kirkland & Ellis im Corporate Equality Index (CEI) 2018 mit der maximal möglichen Punktzahl unter den „Best Places to Work for LGBT Equality“ gelistet. Nachzulesen sind unsere internationalen Initiativen in unserem Newsletter Diversity Digest.  

RENOMMIERTE MANDATE

  • STADA - Größte Private-Equity-Transaktion, die je im deutschen Markt realisiert worden ist
  • HETA Asset Resolution - Erste Restrukturierung eines Finanzinstitutes unter Anwendung der neuen EU-Richtlinie BRRD
  • Biotest - Größtes Investment eines chinesischen Unternehmens im deutschen Gesundheitssektor
  • Jack Wolfskin - Umfassende finanzielle Restrukturierung, welche mit der Zustimmung aller relevanten Stakeholder umgesetzt wurde
  • OfficeFirst - Größte europäische Transaktion im Immobilienbereich im Jahr 2016
  • SolarWorld - Eine der größten außergerichtlichen Restrukturierungen in Deutschland
  • A.T.U. - Bahnbrechende, von den Gläubigern geleitete Restrukturierung unter erstmaliger Anwendung einer sogenannten „Flip-Up“ Technik

AUSZEICHNUNGEN UND PREISE

  • azur Award 2018: Nominierung für die Kategorie: Referendariat und Praktikum
  • Trendence Employer Branding Award 2017 – 2. Platz: "Kirkland & Ellis gelingt es, ein frisches Image zu schaffen, ohne die eigene Glaubwürdigkeit zu verlieren. Der Teamspirit ist zu spüren und die “inklusive” Zusammenarbeit wird erfolgreich präsentiert. Employer Branding ist durchdacht und das Feedback aus der Zielgruppe sehr positiv.” - Die Jury

                    

http://karriere.kirkland.com/